Kuss der verzweiflung

Inhalte können TRIGGERN
sonnenstunden

heute ist mein Abend

Schatz hat Heute Premiere von dem Theater in dem er spielt..
ich werde natürlich hingehen..
er ist kein bischen aufgeregt und er hat immerhin etwa die 4-grösste Rolle..ich bin ja hibbeliger..
Ich freu mich so drauf..und seid ewiger Zeit kommen meine Mädels mal wider zu uns..das kann einfach nur hammer werden..
Ich hoff mal Schatz packt das, doch ich hab da eigentlich keine Bedenken..und danach feiern wir beide rein..
Heute tut es einfach nur gut, wenn ich ans weggehen denke.. :-)

kuss.der.verzweiflung am 31.10.09 16:03


a small piece of craziness is back

Es begann als Schatz plötzlich in der Türe stand..
er meinte er wolle noch schnell ne Stunde mit mir verbringen bevor er wider weiter muss..
er ist dann zwar gleich eingeschlafen aber ich habe mich trotzdem sehr gefreut..es tat einfach nur gut, dass er bei mir war..

Dann ging ich mit iPod und dem Hund raus..
es ist hier ganz schön kalt geworden..
es ging mir mit jedem Schritt besser..
ich drehte die Musik auf und begann zu laufen
der Hund hatte seinen Spass daran..
ich powerte mich vollkommen aus..
sprang vollekanne in ne Pfütze rein..
einfach nur so  weil ich das grad wollte.. *g
ja verrückt ich weiss..
aber es tat einfach nur gut..
ich stampfte mit einem stetigen Pft Pft pft Geräusch nach Hause..

Ich tat einfach wider einmal was aus dem Bauch heraus..
wahhhh am liebsten hätte ich lauthals zu der Musik mitgesungen..
aber das wollte ich dann meiner Umwelt doch nicht antun..
Mir fehlen grad die Worte..
Bin von mir selbst überrascht nach der letzten Zeit..
Das kleine Crazy-Biestchen in mir lebt noch.. :-)
dumdidum..ich glaub ich hör mal auf mit schreiben kommt nur noch Müll raus..

Ich halt jetzt den Schnabel und geniess dieses wunderbare Gefühl

kuss.der.verzweiflung am 11.10.09 19:08


<3

was für eine Nacht..
Gestern Abend war alles anders..
seine Berührungen
seine Küsse
sein Duft
seine Wärme
es tat so gut wie schon lange nicht mehr..
ich konnte mich fallen lassen
einfach in seinen Armen liegen
ihn spühren und riechen..
Ich fühlte mich frei..
keine stöhrenden Gedanken
rein gar Nichts
auf einmal waren da einfach nur noch er und ich..
es war so schön in seinen Armen einzuschlafen
...aufzuwachen
unbeschreiblich..
es fühlte sich so echt an wie schon lange nicht mehr..
dieses Gefühl des Glücks

kuss.der.verzweiflung am 1.10.09 07:42


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de